Referenzen seit 2004


Referenzen vor 2004

Übersicht

Amphibienkartierung
Ansiedlung von Gr├╝nlandarten
Artenkartierung
Artenschutzrechtlicher Fachbeitrag
Baubegleitung
Baumkataster
Biotopkartierung
Biotopschutzrechtlicher Fachbeitrag (┬ž 30 BNatSchG)
Bodenkunde
EDV / Datenbankentwicklung
Eingriffbilanzierung
Exkursion
Fachliche Beratung
Faunistische Kartierung
Faunistische Potentialabsch├Ątzung
FFH-Monitoring
FFH-Vertr├Ąglichkeitsstudie
Fischkartierung
Fledermauskartierung
Floristische Kartierung
Gestaltungskonzept
GIS
Gr├╝nlandextensivierung
Gutachterliche Stellungnahme
Haselmauskartierung
Hautfl├╝glerkartierung
Heuschreckenkartierung
Insektenkartierung
Kartenerstellung
Landschaftspflegerischer Begleitplan (LBP)
Landschaftspflegerischer Fachbeitrag
Lehre
Libellenkartierung
Luftbildauswertung
Ma├čnahmenkonzept
Molluskenkartierung
Monitoring / Erfolgskontrolle
Naturlehrpfad
Pflege- und Entwicklungsplan
Reptilienkartierung
Schmetterlingskartierung
Schulung / Fortbildung
S├Ąugerkartierung
Teilr├Ąumliches Entwicklungskonzept
Umsetzung von Naturschutzma├čnahmen
Umsiedlung von Amphibien
Umsiedlung von Fischen
Umsiedlung von Gro├čmuscheln
Umsiedlung von Mollusken
Umsiedlung von Pflanzen
Umweltvertr├Ąglichkeitsstudie (UVS)
Vegetationskartierung
Vogelkartierung
Vortrag
Wasserrahmenrichtlinie
├ľffentlichkeitsarbeit

Baumkataster

2013
St├Ądtebaulicher Workshop 'Gro├če Freiheit 58-70' - Baumkartierung

Als Vorbereitung des st├Ądtebaulichen Workshop 'Gro├če Freiheit 58-70' wurde der vorhandene Baumbestand eingemessen und dendrologisch begutachtet, um diesen im Rahmen der Planung angemessen ber├╝cksichtigen zu k├Ânnen.

Auftraggeber: Bezirksamt Hamburg-Mitte Dezernat Wirtschaft, Bauen und Umwelt Fachamt f├╝r Stadt- und Landschaftsplanung

.

2009
Pflegekonzept f├╝r die Gr├╝nanlage Marschbahndamm

Der Marschbahndamm in Hamburg Bergedorf / Vierlande ist ein als Gr├╝nanlage ausgewiesener, sehr langgestreckter Bahndamm. Um Belange des Naturschutzes und der notwendigen Pflege ├Âffentlicher gr├╝nanlagen in Einklang zu bringen wurde ein Pflegekonzept erarbeitet. Als Grundlage erfolgte eine grobe Baum- und Strukturkartierung sowie eine Auswertung der Hamburger Biotopkartierung.
Lagekarte - Zeigen in Google Earth

Auftraggeber: B├╝ro f├╝r Freiraumplanung

.

2009
Kleingartenverein 'Niedergeorgswerder' (KGV 723) - Biologische Untersuchungen und Bewertungen zur Sanierung des Gel├Ąndes

Gro├če Fl├Ąchen des Kleingartenvereins m├╝ssen einer Bodensanierung unterzogen werden. Zu Beginn der Ma├čnahme war eine Bestandserhebung und Bewertung sowie eine artenschutzrechtliche Stelungnahme notwendig.
Lagekarte - Zeigen in Google Earth

Auftraggeber: Finanzbeh├Ârde der FHH - Immobilienmanagement - 442

.

2008
Haulander Weg - Baumkartierung - Kartierungen im Projektgebiet der IBA-Hamburg

F├╝r das IBA-Projektgebiet am Haulander Weg soll auf einer Fl├Ąche von rund 20 ha, als Grundlage der Planungen von Bauma├čnahmen der Baumbestand nach Art, Gr├Â├če und Auspr├Ągung erfasst und in Bezug auf seine naturschutzfachliche und landschaftliche Bedeutung bewertet werden.
Lagekarte - Zeigen in Google Earth

Auftraggeber: IBA Hamburg GmbH

.

2008
Georg-Wilhelm-Stra├če/Kurdamm: Baumkartierung - Kartierungen im Projektgebiet der IBA-Hamburg

F├╝r das IBA-Projektgebiet am Kurdamm soll auf einer Fl├Ąche von rund 1,9 ha, als Grundlage der Planungen von Bauma├čnahmen der Baumbestand nach Art, Gr├Â├če und Auspr├Ągung erfasst und in Bezug auf seine naturschutzfachliche und landschaftliche Bedeutung bewertet werden.
Lagekarte - Zeigen in Google Earth

Auftraggeber: IBA Hamburg GmbH

.

2007
Schl├Âperstieg - Projektgebiet der IBA-Hamburg - Erfassung und Bewertung des Baumbestandes

Der Baumbestand im Gebiet wurde von einem Vermessungsb├╝ro eingemessen. Anschlie├čend fand eine Nachkartierung zur genaueren Bestimmung von Art, ustand und naturschutzfachlicher Bedeutung des Bestandes statt.

Auftraggeber: IBA Hamburg GmbH

.

2004
Regenr├╝ckhaltebecken an der A1 bei Stellau, Gemeinde Barsb├╝ttel, Kreis Stormarn, Schleswig-Holstein

Biotopkartierung und Baumkataster im Umfeld einer Planung zu einem Regenr├╝ckhaltebecken auf einem Acker an der Autobahn 1 nach L├╝beck.

Auftraggeber: Bielfeldt + Berg Landschaftsplanung

.