Referenzen seit 2004


Referenzen vor 2004

Übersicht

Amphibienkartierung
Ansiedlung von Gr├╝nlandarten
Artenkartierung
Artenschutzrechtlicher Fachbeitrag
Baubegleitung
Baumkataster
Biotopkartierung
Bodenkunde
EDV / Datenbankentwicklung
Eingriffbilanzierung
Exkursion
Faunistische Kartierung
Faunistische Potentialabsch├Ątzung
FFH-Monitoring
FFH-Vertr├Ąglichkeitsstudie
Fischkartierung
Fledermauskartierung
Floristische Kartierung
Gestaltungskonzept
GIS
Gr├╝nlandextensivierung
Gutachterliche Stellungnahme
Haselmauskartierung
Hautfl├╝glerkartierung
Heuschreckenkartierung
Insektenkartierung
Kartenerstellung
Landschaftspflegerischer Begleitplan (LBP)
Landschaftspflegerischer Fachbeitrag
Lehre
Libellenkartierung
Luftbildauswertung
Ma├čnahmenkonzept
Molluskenkartierung
Monitoring / Erfolgskontrolle
Naturlehrpfad
Pflege- und Entwicklungsplan
Reptilienkartierung
Schmetterlingskartierung
Schulung / Fortbildung
S├Ąugerkartierung
Teilr├Ąumliches Entwicklungskonzept
Umsetzung von Naturschutzma├čnahmen
Umsiedlung von Amphibien
Umsiedlung von Fischen
Umsiedlung von Gro├čmuscheln
Umsiedlung von Pflanzen
Umweltvertr├Ąglichkeitsstudie (UVS)
Vegetationskartierung
Vogelkartierung
Vortrag
Wasserrahmenrichtlinie
├ľffentlichkeitsarbeit

EDV / Datenbankentwicklung

2013
FFH-Monitoring der Lebensraumtypen, ├ťberpr├╝fung und Anpassung der Bewertungsschemata, Einarbeitung der ├änderungen in die Datenbank des Naturschutzamtes

Das Bewertungsschema zum FFH Monitoring wurde auf Grundlage der Erfahrungen der vergangenen Jahre im Bezug auf die in Hamburg vorzufinden Auspr├Ągungen der verschiedenen FFH-Lebensraumtypen angepasst. Die Anpassung wurde in das System der Hamburger Biotopkartierung eingearbeitet und in einem Gutachten dokumentiert. Die Dokumentation dient unter anderem der zuk├╝nftigen Anpassung des bundesweiten Bewertungsschemas bezogen auf die bearbeiteten FFH-Lebensraumtypen.

Auftraggeber: Beh├Ârde f├╝r Umwelt und Energie - Amt f├╝r Natur- und Ressourcenschutz

.

2010
Biotopkataster Hamburg - Aktualisierungen im Rahmen der Novellierung des BNatSchG 2010

Aktualisierung des Access-Datenbankprogramms zur Biotopkartierung Hamburg aufgrund der ge├Ąnderten Naturschutzgesetzgebung.

Auftraggeber: Beh├Ârde f├╝r Umwelt und Energie - Amt f├╝r Natur- und Ressourcenschutz

.

2008
Flora von Hamburg, Arbeiten zum Verbreitungsatlas

In den Jahren 1995 bis 2007 wurde im Rahmen ehrenamtlicher Kartierungen die gesamte Fl├Ąche Hamburgs in Hinblick auf das Arteninventar h├Âherer Pflanzen erfasst. Die Ergebnisse der Kartierung sollen in einem Atlas im Jahr 2008 ver├Âffentlicht werden. Dazu werden Karten erstellt, die Datenbank ausgewertet und textbeitr├Ąge erstellt.

Auftraggeber: Botanischer Verein zu Hamburg e. V.

.

2007
FFH Monitoring der Arten des Anhang 2 - Anpassung des Biotopkartierungsprogrammes

Anpassung der Access-Datenbankanwendung zum Biotopkataster des Naturschutzamtes der Freien und Hansestadt an die Belange der Kartierung und Bewertung von Vorkommen und Lebensr├Ąumen von Anhang-Arten der FFH-Richtlinie, hier speziell der Arten des Anhang II, mit dem Ziel der Schaffung iner Vergleichs-Datengrundlage f├╝r das nach FFH-Richtlinie vorschriebene Monitoring und Berichtsverfahren.

Auftraggeber: Beh├Ârde f├╝r Umwelt und Energie - Amt f├╝r Natur- und Ressourcenschutz

.

2007
Norderstedt, SUP

Im Rahmen einer Strategischen Umweltpr├╝fung der Stadt Norderstedt wurden vorhandene Daten zur Fauna Ausgewertet und in GIS-taugliche Form ├╝berf├╝hrt.

Auftraggeber: B├ľP B├╝ro f├╝r ├Âkologisch-faunistische Planung

.

2006
Faunistische Potenzialabsch├Ątzung und artenschutzrechtlicher Fachbeitrag zum Bebauungsplan Nr. 244 Norderstedt 'Wohnbebauung Scharpenmoor'

Bearbeitung artenschutzrechtlicher Fragen in einem B-Planverfahren

Auftraggeber: B├╝ro f├╝r Freiraumplanung

.

2006
Biotopverbund Hamburg - Leitartenauswahl 2006

Mitarbeit am Gutachten zur Erarbeitung von Leitarten f├╝r den Biotopverbund in der Stadt. Vorbereitung und Unterst├╝tzung der Auswertung der floristischen Datenbank.

Auftraggeber: Beh├Ârde f├╝r Umwelt und Energie - Amt f├╝r Natur- und Ressourcenschutz

.

2006
Floristische Kartierung Hamburg

Teilnahme an und fachliche Begleitung des Projektes der floristischen Kartierung des gesamten Hamburger Stadtgebietes. V.a. Pflege der Daten und Support zur Nutzung der Datenbank

Auftraggeber: Botanischer Verein zu Hamburg e. V.

.

2005
FFH-Monitoring Hamburg: Entwicklung einer bzw. Anpassung der vorhanden Eingabedatenbanken zum Biotop- und Tierartenkataster

Anpassung und Erweiterung des Biotoperfassungsprogramms des Naturschutzamtes Hamburg f├╝r die Belange des FFH-Monitoring von Lebensraumtypen und FFH-Arten; Anpassung des Biotoptypenschl├╝ssels an die Kategorien der FFH-Lebensraumtypen (LRT); Einf├╝hrung von Bewertungssystemen in die Datenbank

Auftraggeber: Beh├Ârde f├╝r Umwelt und Energie - Amt f├╝r Natur- und Ressourcenschutz

.

2005
Konvertierung von Daten des Hamburger Artenkatasters nach WINART

Konvertierung der Daten aus dem Hamburger Pflanzenartenkataster in das derzeitige Kataster des Landesamtes f├╝r Natur und Umwelt (LANU) Schleswig-Holstein. Standardisierung der ├ťbertragungsvorg├Ąnge, Schreiben von ├ťbersetzungstabellen.

Auftraggeber: Landesamt f├╝r Natur und Umwelt

.

2005
Pflege des Biotop- und Artenkataster Hamburg 2005

Pflege des Biotopkartasters der Stadt Hamburg

Auftraggeber: Beh├Ârde f├╝r Umwelt und Energie - Amt f├╝r Natur- und Ressourcenschutz

.