Referenzen seit 2004


Referenzen vor 2004

Übersicht

Amphibienkartierung
Ansiedlung von Gr├╝nlandarten
Artenkartierung
Artenschutzrechtlicher Fachbeitrag
Baubegleitung
Baumkataster
Biotopkartierung
Bodenkunde
EDV / Datenbankentwicklung
Eingriffbilanzierung
Exkursion
Faunistische Kartierung
Faunistische Potentialabsch├Ątzung
FFH-Monitoring
FFH-Vertr├Ąglichkeitsstudie
Fischkartierung
Fledermauskartierung
Floristische Kartierung
Gestaltungskonzept
GIS
Gr├╝nlandextensivierung
Gutachterliche Stellungnahme
Haselmauskartierung
Hautfl├╝glerkartierung
Heuschreckenkartierung
Insektenkartierung
Kartenerstellung
Landschaftspflegerischer Begleitplan (LBP)
Landschaftspflegerischer Fachbeitrag
Lehre
Libellenkartierung
Luftbildauswertung
Ma├čnahmenkonzept
Molluskenkartierung
Monitoring / Erfolgskontrolle
Naturlehrpfad
Pflege- und Entwicklungsplan
Reptilienkartierung
Schmetterlingskartierung
Schulung / Fortbildung
S├Ąugerkartierung
Teilr├Ąumliches Entwicklungskonzept
Umsetzung von Naturschutzma├čnahmen
Umsiedlung von Amphibien
Umsiedlung von Fischen
Umsiedlung von Gro├čmuscheln
Umsiedlung von Pflanzen
Umweltvertr├Ąglichkeitsstudie (UVS)
Vegetationskartierung
Vogelkartierung
Vortrag
Wasserrahmenrichtlinie
├ľffentlichkeitsarbeit

FFH-Monitoring

2014
FFH-LRT Monitoring 2013, Duvenstedter Brook

Vegetationskundlich orientierte Kartierungen von FFH-Lebensraumtypen im Naturschutzgebiet Duvenstedter Brook. Es wurden vor allem verschiedene Moortypen, Pfeifengraswiesen und Kleingew├Ąsser begutachtet.

Auftraggeber: Beh├Ârde f├╝r Umwelt und Energie - Amt f├╝r Natur- und Ressourcenschutz

.

2014
FFH-LRT Kartierung 2014, ├ťberpr├╝fung von Fl├Ąchen der LRT 2310, 2330, 4030, 6230, 6410 und 6510 au├čerhalb der NATURA 2000-Gebiete

Kartierung und Bewertung von verschiedenen FFH-Lebensraumtypen im gesamten Hamburger Stadtgebiet.

Auftraggeber: Beh├Ârde f├╝r Umwelt und Energie - Amt f├╝r Natur- und Ressourcenschutz

.

2014
FFH-LRT Kartierung 2014, ├ťberpr├╝fung von Fl├Ąchen verschiedener LRT innerhalb der NATURA 2000-Gebiete

Kartierung und Bewertung von verschiedenen FFH-Lebensraumtypen im gesamten Hamburger Stadtgebiet.

Auftraggeber: Beh├Ârde f├╝r Umwelt und Energie - Amt f├╝r Natur- und Ressourcenschutz

.

2013
FFH-Monitoring der Lebensraumtypen, ├ťberpr├╝fung und Anpassung der Bewertungsschemata, Einarbeitung der ├änderungen in die Datenbank des Naturschutzamtes

Das Bewertungsschema zum FFH Monitoring wurde auf Grundlage der Erfahrungen der vergangenen Jahre im Bezug auf die in Hamburg vorzufinden Auspr├Ągungen der verschiedenen FFH-Lebensraumtypen angepasst. Die Anpassung wurde in das System der Hamburger Biotopkartierung eingearbeitet und in einem Gutachten dokumentiert. Die Dokumentation dient unter anderem der zuk├╝nftigen Anpassung des bundesweiten Bewertungsschemas bezogen auf die bearbeiteten FFH-Lebensraumtypen.

Auftraggeber: Beh├Ârde f├╝r Umwelt und Energie - Amt f├╝r Natur- und Ressourcenschutz

.

2013
Billwerder Insel - Monitoring und Erfolgskontrolle f├╝r die R├╝ckdeichungsma├čnahme 2013

Die Billwerder Insel in Hamburg am Holzhafen wurde 2007 r├╝ckgedeicht. Nach der Entfernung des Deiches hat eine rapide Entwicklung der Vegetation im Gebiet stattgefunden. Insbesondere ist ein bedeutender Lebensraum der FFH Art-Schierlings-Wasserfenchel entstanden, dessen Best├Ąnde erheblich zugenommen haben. Ehemalige R├Âhrichtfl├Ąchen sind verschwunden und auf h├Âherem Niveau neu entstanden. Gr├Â├čere Wattfl├Ąchen werden von Pioniervegetation bedeckt. Der Bereich hat gro├če Bedeutung f├╝r Rastv├Âgel. Nahe Tide-Hochwasserlinie beginnt sich ein Weidenauwald zu entwickeln. 2013 ist das mehrj├Ąhrige Monitoring zur Vegetationsentwicklung fortgesetzt worden.
Lagekarte - Zeigen in Google Earth

Auftraggeber: Beh├Ârde f├╝r Umwelt und Energie - Amt f├╝r Natur- und Ressourcenschutz

.

2012
Monitoring der Amphibien des Anhangs IV der FFH-Richtlinie 2012

Kartierung und Bewertung der Vorkommen von Knoblauchkr├Âte und Kreuzkr├Âte im Hamburger Stadtgebiet im Rahmen des FFH Monitorings der Stadt.

Auftraggeber: Beh├Ârde f├╝r Umwelt und Energie - Amt f├╝r Natur- und Ressourcenschutz

.

2012
FFH-LRT-Kartierungen 2012

Kartierung von FFH-Lebensraumtypen im gesamten Hamburger Stadtgebiet; Bewertung des Erhaltungszustandes.

Auftraggeber: Beh├Ârde f├╝r Umwelt und Energie - Amt f├╝r Natur- und Ressourcenschutz

.

2012
Bewertung des Erhaltungszustands der Bauchigen Windelschnecke (Vertigo moulinisana) als Art des Anhangs II der FFH-RL im Gebiet Kiebitzbrack 2010/11

Im Rahmen von Kartierungen f├╝r die Aufstellung einer Pflege- und Entwicklungsplanung f├╝r Ausgleichsfl├Ąchen s├╝dlich des NSG Kiebitzbrack wurden im S├╝dosten der Vier- und Marschlande gr├Â├čere Best├Ąnde der nach Europarecht gesch├╝tzten Bauchigen Windelschnecke (Vertigo moulinsiana) festgestellt. Im Rahmen des FFH Monitoring sind diese Best├Ąnde n├Ąher untersucht und bewertet worden. Die Arbeiten wurden fast ausschlie├člich von Andreas Haack (B├ľP) durchgef├╝hrt.
Lagekarte - Zeigen in Google Earth

Auftraggeber: B├ľP B├╝ro f├╝r ├Âkologisch-faunistische Planung

.

2011
NSG Boberger Niederung 2011 - Aktualisierung der Bewertungen von FFH-LRT; Bewertung von LRT-Stichproben

Kartierung und Bewertung von FFH-Lebensraumtypen im Schutzgebiet Boberger Niederung.

Auftraggeber: Beh├Ârde f├╝r Umwelt und Energie - Amt f├╝r Natur- und Ressourcenschutz

.

2011
NSG Fischbeker Heide 2011 - Aktualisierung der Bewertungen von FFH-LRT

Kartierung und Bewertung von FFH-Lebensraumtypen im Schutzgebiet Fischbeker Heide.

Auftraggeber: Beh├Ârde f├╝r Umwelt und Energie - Amt f├╝r Natur- und Ressourcenschutz

.

2011
FFH-LRT Verdachtsfl├Ąchenkartierung au├čerhalb von Schutzgebieten

Kartierung und Bewertung von Biotopfl├Ąchen, die FFH-Lebensraumtype entsprechen und au├čerhalb ausgewiesener Schutzgebiete liegen; Stichproben-Monitoring

Auftraggeber: Beh├Ârde f├╝r Umwelt und Energie - Amt f├╝r Natur- und Ressourcenschutz

.

2011
Biotopkartierung Hamburg 2011, erg├Ąnzende Erfassung der FFH-LRT im Gebiet Wohldorfer Wald

Im Nordosten Hamburgs im Gebiet Duvenstedter und Wohldorf wurde die in Hamburg ├╝bliche fl├Ąchendeckende, kombinierte Biotopkartierung durchgef├╝hrt. Vorkommende Lebensraumtypen gem├Ą├č FFH-Richtlinie wurden vertieft kartiert und deren Erhaltungszustand nach dem bundeseinheitlichen Muster bewertet. alle Ergebnisse wurden in ArcView kartographisch dargestellt.

Auftraggeber: Beh├Ârde f├╝r Umwelt und Energie - Amt f├╝r Natur- und Ressourcenschutz

.

2010
FFH-LRT-Monitoring Hamburg, Erg├Ąnzung und Aktualisierung von Erhebungen und Bewertungen in FFH-Gebieten 2010

Monitoring von FFH-Lebensraumtypen in Hamburg.

Auftraggeber: Beh├Ârde f├╝r Umwelt und Energie - Amt f├╝r Natur- und Ressourcenschutz

.

2010
FFH-LRT-Monitoring Hamburg, Fortschreibung Standarddatenb├Âgen 2010

Kartierung und Bewertung im Rahmen des Monitoring von Lebensraumtypen gem├Ą├č FFH-Richtlinie.

Auftraggeber: Beh├Ârde f├╝r Umwelt und Energie - Amt f├╝r Natur- und Ressourcenschutz

.

2009
Biotop- und FFH-LRT-Kartierung Hamburg 2008, Boberg, Billwerder

Amtliche Biotopkartierung inklusive des Monitoring der FFH-Lebensraumtypen (FFH-LRT) im Naturschutz- und FFH-Gebiet Boberger Niederung.

Auftraggeber: Beh├Ârde f├╝r Umwelt und Energie - Amt f├╝r Natur- und Ressourcenschutz

.

2009
Monitoring der Amphibien des Anhangs IV der FFH-Richtlinie 2009

Im Rahmen des allgemeinen, bundesweiten Monitoring von Arten des Anhang 4 der FFH-Richtlinie erfolgten Stichprobenkartierungen der Kreuzkr├Âte, der Knoblauchkr├Âte und des Moorfrosch im Bezirk Bergedorf.

Auftraggeber: Beh├Ârde f├╝r Umwelt und Energie - Amt f├╝r Natur- und Ressourcenschutz

.

2008
Abkl├Ąrung und Dokumentation von Vorkommen des LRT 3270 im Bereich der Unterelbe in Hamburg

Vegetationskundliche Kartierung der Vorkommen von Vegetation des Lebensraumtyps 3270 - 'Fl├╝sse mit Schlammb├Ąnken mit Vegetation des Chenopodion rubri p.p. und des Bidention p.p.' im Au├čendeichbereich zwischen den Hamburger Elbbr├╝cken und der Staustufe Geesthacht. Auswertung der gefundenen Artenlisten. Auf der Grundlage der gefundenen Daten wurde ein lokales Profil des Lebensraumtyps erstellt, um dessen typische Auspr├Ągung erfassen und beurteilen zu k├Ânnen.

Auftraggeber: Beh├Ârde f├╝r Umwelt und Energie - Amt f├╝r Natur- und Ressourcenschutz

.

2005
FFH-Monitoring Hamburg; NSG Kirchwerder Wiesen und Borghorster Elblandschaft

Erstaufnahme und Bewertung der FFH-Lebensraumtypen in den von der Stadt Hamburg an die EU gemeldeten Schutzgebieten Kirchwerder Wiesen und Borghorster Elbwiesen

Auftraggeber: EGL

.