Referenzen seit 2004


Referenzen vor 2004

Übersicht

Amphibienkartierung
Ansiedlung von Gr√ľnlandarten
Artenkartierung
Artenschutzrechtlicher Fachbeitrag
Baubegleitung
Baumkataster
Biotopkartierung
Biotopschutzrechtlicher Fachbeitrag (§ 30 BNatSchG)
Bodenkunde
EDV / Datenbankentwicklung
Eingriffbilanzierung
Exkursion
Fachliche Beratung
Faunistische Kartierung
Faunistische Potentialabschätzung
FFH-Monitoring
FFH-Verträglichkeitsstudie
Fischkartierung
Fledermauskartierung
Floristische Kartierung
Gestaltungskonzept
GIS
Gr√ľnlandextensivierung
Gutachterliche Stellungnahme
Haselmauskartierung
Hautfl√ľglerkartierung
Heuschreckenkartierung
Insektenkartierung
Kartenerstellung
Landschaftspflegerischer Begleitplan (LBP)
Landschaftspflegerischer Fachbeitrag
Lehre
Libellenkartierung
Luftbildauswertung
Maßnahmenkonzept
Molluskenkartierung
Monitoring / Erfolgskontrolle
Naturlehrpfad
Pflege- und Entwicklungsplan
Reptilienkartierung
Schmetterlingskartierung
Schulung / Fortbildung
Säugerkartierung
Teilräumliches Entwicklungskonzept
Umsetzung von Naturschutzmaßnahmen
Umsiedlung von Amphibien
Umsiedlung von Fischen
Umsiedlung von Großmuscheln
Umsiedlung von Mollusken
Umsiedlung von Pflanzen
Umweltverträglichkeitsstudie (UVS)
Vegetationskartierung
Vogelkartierung
Vortrag
Wasserrahmenrichtlinie
√Ėffentlichkeitsarbeit

FFH-Verträglichkeitsstudie

2017
Segelflugplatz Fischbeker Heide, Neufassung der Betriebserlaubniss, FFH-Verträglichkeitsstudie 2017

Im Naturschutzgebiet und FFH-Gebiet Fischbeker Heide benötigt der Segelflugplatz eine neue Betriebserlaubnis. Zu diesem Zweck muss die Nutzung des Segelflugplatzes im Hinblick auf die Verträglichkeit mit den Erhaltungszielen des FFH-Gebietes eingeschätzt werden.

Auftraggeber: Segelflug-Club Fischbek e.V.

.

2016
Elbepark Bunthaus - FFH-Verträglichkeitsuntersuchung

Auf der Grundlage vorhandener Daten wurde in Absprache mit den f√ľr Artenschutz zust√§ndigen Stellen der BUE (Beh√∂rde f√ľr Umwelt und Energie) der Freien und Hansestadt Hamburg die Vereinbarkeit der Nutzung des Elbepark Bunthaus, eines Stellplatzes f√ľr Wohnmobile, mit den Erhaltungszielen des benachbarten FFH Gebietes Heuckenlock abgesch√§tzt. Es wurden Hinweise zur Vermeidung von Konflikten gegeben.

Auftraggeber: Elbepark Bunthaus

.

2015
Neubau einer Werkshalle Segelflugplatz Boberg 2015, LBP

Auftraggeber: Hamburger Aero Club Boberg e. V.

.

2014
Segelflugplatz Fischbeker Heide, FFH-Vertr√§glichkeitsstudie, √Ąnderung der Pflege des Flugfeldes 2014

Aus Gr√ľnden der Flugsicherheit wurde es notwendig, die Pflege des Flugfeldes des Segelflugplatzes Fischbeker Heide zu intensivieren. Da der Flugplatz Bestandteil des Naturschutz- und FFH-Gebietes Fischbeker Heide ist, war zu pr√ľfen, ob die geplante √Ąnderung des Pflegeregimes mit den Erhaltungszielen der Schutzgebiete vereinbar ist. Auf Grundlage einer detaillierten Vegetationskartierung wurden Vorschl√§ge zur zuk√ľnftigen Pflege des Flugfeldes erarbeitet, die sowohl den Belangen der Flugsicherheit als auch denen des Naturschutzes gerecht werden.

Auftraggeber: Segelflug-Club Fischbek e.V.

.

2009
Gose-Elbe-Graben, naturschutzfachliche Begleitung der Grundinstandsetzung des östlichen Abschnittes zwischen Kiebitzbrack und Verteilergraben Kiebitzbrack

Ausbau eines Hauptgrabens. Die Ma√ünahme wurde biologisch fachlich begleitet. Es fanden Bestandsaufnahmen der Gruppen Amphibien, Fische, wassergebundene Insekten, Mollusken und Vegetation statt. Die Daten wurden unter Aspekten der FFH-Vertr√§glichkeit, der Eingriffregelung des Naturschutzgesetzes, des Arten- und Biotopschutzes in einem landschaftspflegerischen Fachbeitrag ausgewertet und Ma√ünahmenvorschl√§ge und Modifikationen f√ľr die Umsetzung der Gew√§sserbauma√ünahmen abgeleitet. Die Umsetzung wurde biologisch-fachlich begleitet.
Lagekarte - Zeigen in Google Earth

Auftraggeber: Bezirksamt Bergedorf Management des öffentlichen Raumes

.