Referenzen seit 2004


Referenzen vor 2004

Übersicht

Amphibienkartierung
Ansiedlung von Gr├╝nlandarten
Artenkartierung
Artenschutzrechtlicher Fachbeitrag
Baubegleitung
Baumkataster
Biotopkartierung
Biotopschutzrechtlicher Fachbeitrag (┬ž 30 BNatSchG)
Bodenkunde
EDV / Datenbankentwicklung
Eingriffbilanzierung
Exkursion
Fachliche Beratung
Faunistische Kartierung
Faunistische Potentialabsch├Ątzung
FFH-Monitoring
FFH-Vertr├Ąglichkeitsstudie
Fischkartierung
Fledermauskartierung
Floristische Kartierung
Gestaltungskonzept
GIS
Gr├╝nlandextensivierung
Gutachterliche Stellungnahme
Haselmauskartierung
Hautfl├╝glerkartierung
Heuschreckenkartierung
Insektenkartierung
Kartenerstellung
Landschaftspflegerischer Begleitplan (LBP)
Landschaftspflegerischer Fachbeitrag
Lehre
Libellenkartierung
Luftbildauswertung
Ma├čnahmenkonzept
Molluskenkartierung
Monitoring / Erfolgskontrolle
Naturlehrpfad
Pflege- und Entwicklungsplan
Reptilienkartierung
Schmetterlingskartierung
Schulung / Fortbildung
S├Ąugerkartierung
Teilr├Ąumliches Entwicklungskonzept
Umsetzung von Naturschutzma├čnahmen
Umsiedlung von Amphibien
Umsiedlung von Fischen
Umsiedlung von Gro├čmuscheln
Umsiedlung von Mollusken
Umsiedlung von Pflanzen
Umweltvertr├Ąglichkeitsstudie (UVS)
Vegetationskartierung
Vogelkartierung
Vortrag
Wasserrahmenrichtlinie
├ľffentlichkeitsarbeit

Vortrag

2015
Uni-Modul: Einf├╝hrung in die Biotopkartierung

Lehrveranstaltung an der Uni Hamburg f├╝r Studenten des Masterstudiengangs Biologie

Auftraggeber: Beh├Ârde f├╝r Umwelt und Energie - Amt f├╝r Natur- und Ressourcenschutz

.

2009
Konzept Landschaft - Kirchdorfer Wiesen

Workshop im Rahmen der IBA 2013 zur Kl├Ąrung der Fragen eine naturvertr├Ąglichen baulichen Entwicklung im Kirchdorfer Osten, Wilhelmsburg, Hamburg.

Auftraggeber: B├╝ro Claussen-Seggelke Stadtplaner SRL

.

2007
Machbarkeitsstudie Wohnen mit der Landschaft im Wilhelmsburger Osten (IBA Hamburg 2013)

Teilnahe und Beratung im Rahmen von Workshops zum Thema eines m├Âglichen IBA-Projektes zur Bebauung der Kirchdorfer Wiesen.

Auftraggeber: B├╝ro Claussen-Seggelke Stadtplaner SRL

.

2006
Schulung zum ┬ž 28 des HmbNatSchG

Schulung von MitarbeiterInnen der Garten- und Friedhofsabteilungen der Hamburger Bezirke zu fachlichen Fragen um die nach ┬ž 28 HmbNatSchG (Hamburger Naturschutzgesetz) besonders gesch├╝tzten Biotoptypen, gegliedert in einen Sitzungsteil mit Powerpoint-Pr├Ąsentation und eine Gel├Ąndeexkursion.

Auftraggeber: Beh├Ârde f├╝r Umwelt und Energie Stadtgr├╝n und Erholung

.